Was ist Logopädie?

So grundlegend und wichtig Sprache und Kommunikation für uns alle ist, so sicher und selbstverständlich gehen wir täglich mit ihr um.
Eine Beeinträchtigung der Sprache kann negative Folgen für die gesundheitliche Kindesentwicklung, den privaten und beruflichen Alltag und andere Lebensbereiche haben.

Logopädie beinhaltet die ausführliche Diagnose, Beratung und individuelle Therapie bei Störungen in den Bereichen Sprache, Sprechen, Stimme, Hören und Schlucken.

Ziel einer logopädischen Therapie ist die Wiederherstellung, Verbesserung und Erhaltung von Kommunikationsfähigkeiten und Lebensqualität.

Behandlungsgebiete

Bei Kindern und Jugendlichen im Vorschul- und Schulalter:
  • Sprachentwicklungsstörung oder -verzögerung (undeutliche Aussprache, z.B. „Lispeln“, Vertau schen bzw. Auslassen/Ersetzen von Buchstaben; Wortschatz/Sprachverständnis eingeschränkt)
  • Dysgrammatismus (eingeschränkte grammatika lische Fähigkeiten)
  • Spezifische Sprachentwicklungsstörung bei Zwei sprachigkeit
  • Stottern
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche
  • Poltern (überhastetes, undeutliches Sprechen; „Verschlucken“ von Lauten/Silben)
  • Hörstörungen
  • Stimmstörungen
Bei Erwachsenen:
  • Aphasie (Sprachverlust, Störungen von Sprach verständnis, Lesen und Schreiben nach einer neurologischen Erkrankung, z. B. Schlaganfall, Hirnblutung, Tumor)
  • Dysarthrie (Störungen bei der Ausführung von Sprechbewegungen aufgrund einer neurologi schen Erkrankung, z.B. Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, ALS u.a.)
  • Stimmstörungen
  • Stottern
  • Poltern (überhastetes, undeutliches Sprechen; „Verschlucken“ von Lauten/Silben)
  • Dysphagie (Schluckstörung)
  • Fazialisparesen

Praxis für Logopädie
Michael Friedenberg
(staatlich anerkannter Logopäde)
Riekestr. 10
48268 Greven

Öffnungszeiten:
Mo 08.30 bis 17.30
Di 08.30 bis 19.30
Mi 08.30 bis 17.30
Do 08.30 bis 17.30
Fr 08.30 bis 17.30

Sa nach Vereinbarung

Termine oder Hausbesuche nach Vereinbarung auch außerhalb der angegebenen Öffnungszeiten möglich.